Jazz ist eine Musikrichtung. Man kann es in einem Trio und Solo spielen. Bei uns waren ein Schlagzeuger, eine Sängerin, ein Klavierspieler und eine Kontrabassspielerin. Es ging insgesamt von 9:15 Uhr bis 9:50 Uhr (unsere Klasse „Summer“). Es fand in der Mensa statt. Wir hatten Bewegungen, haben bekannte Lieder gesungen. Es hat allen in unserer Klasse gefallen.

Tim aus der Klasse Summer

Letzte Woche Dienstag im zweiten Block hatte die Klasse Pomeroy ein Jazzkonzert. Wir saßen in einem Halbkreis und bekamen verschiedene Liedervorgespielt, bei manchen Lieder konnte die Klasse auch Bewegungen oder Geräusche im Takt der Musik machen.

Die Klasse musste in Lied erkennen in dem das Klavier ein Solo gespielt hat. Ein Solo ist eine Melodie, die ein Musiker improvisiert. In diesem Solo spielt er/ sie alleine. Die Mischung der Instrumente : Klavier, Kontrabass ,und Schlagzeug mit dem Gesang dazu klangen sehr gut.

Über die Häfte der Kinder in der Klasse fanden das Konzert gut, vier Prozent der Kinder sehr gut und weitere vier Prozent ok.

Mirja Luckfiel aus der Klasse Pomeroy