Am 31.08.2021 war das Requisit Improvisationstheater, ein Projekt zur Suchprävention zu Besuch an der Schule.  Der Verein RequiSiT e.V. betreibt seit 1995 aktive Suchtprävention an Schulen.  Die Schauspielerinnen und Schauspieler des Theaters sind ehemalige Suchtmittelabhängige, die unter der Leitung von Nora Staeger verschiedene improvisierte Szenen kreativ darstellen. 

Witzig und schnell verwandelte das Requisit die Zurufe der Schülerinnen und Schüler in ein Improvisationstheaterstück in der Mensa. Aus dem Stegreif entstanden Szenen, die es so vorher nie gab. Die Schülerinnen und Schüler der 9.Klassen waren sichtlich amüsiert. Im Anschluss an das Theaterstück hatten die Jugendlichen die Möglichkeit in Kleingruppen Fragen an die Darstellerinnen und Darstellera zu stellen. Vielen Dank an die R+V Betriebskrankenkasse für die Bezuschussung und an Patrick Geißler für die Organisation. (Lena Finn)