Seit dem Schuljahr 2020-2021 gibt es wieder eine Konzeptgruppe, die die Ergebnisse der verschiedenen Arbeitsgruppen, in denen Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Eltern zusammenarbeiten, zusammenfassen, aufeinander beziehen und daraufhin die Arbeitsgruppen der Schulentwicklung beraten.

Folgende Arbeitsgruppen arbeiten im Moment (2019-2020) an der Schulentwicklung:

  • Jahrgangsübergreifendes Arbeiten: Weiterentwicklung unserer Jahrgangsmischung
  • kompetenzorientierte Leistungsfeststellung: Einführung der Verbalzeugnisse und Verbesserung der Lerndokumentation
  • Professionalisierung: Beschreibung der Arbeitsfelder der Kolleginnen und Kollegen und Mitarbeiterinnen (Schulentwicklung, Klassenlehrer und Klassenlehrerin und Fachlehrer und Fachlehrerin) und Vereinbarungen über Einsätze
  • Verantwortung (Religion und Ethik als Lern- und Handlungsbereich)
  • Berufs- und Studienorientierung (praktische Anteile, Lernjobs, Praktika, Herausforderungen)
  • Rhythmisierung und soziales Lernen (Ganztagsrhythmisierung, Implementierng von ETEP im Tagesablauf)